Alles über Evansville

Alles über Evansville

Evansville ist die drittgrößte Stadt im US-Bundesstaat Indiana und die größte Stadt im Süden Indianas. Evansville liegt an einer Altarmschleife des Ohio River unmittelbar nördlich seines Zusammenflusses mit dem Wabash River. Die Stadt wird oft als “River City” bezeichnet. Bei der Volkszählung 2010 hatte Evansville eine Gesamtbevölkerung von 117.429 Einwohnern und ist damit die fünftgrößte Stadt des Bundesstaates nach Indianapolis, Fort Wayne, Gary und South Bend.

Die Metropolregion hat eine Gesamtbevölkerung von 358.676 Einwohnern und umfasst Vanderburgh County (den Hauptbezirk), Warrick County (im Osten), Posey County (im Süden) und Gibson County (im Südwesten). Der Großraum Evansville ist der 147. größte in den Vereinigten Staaten und umfasst alle Bezirke von Indiana mit Ausnahme von acht Bezirken, die an Illinois, Kentucky oder Michigan grenzen. Die Evansville-Henderson Combined Statistical Area (CSA), die sich bis nach Illinois und Kentucky erstreckt, hatte im Jahr 2010 eine Bevölkerung von 419.408.